10 warme und gemütliche Kellerbars in Prag

Diese gemütlichen unterirdischen Räume halten die Kälte draußen, mit allen Arten von wärmenden Getränken und reich an gemütlichen Ecken, in denen man sie genießen kann.

Prag kann vieles gut. Aber im Winter wird eines seiner Talente besonders deutlich: Packen Sie Ihre eisigen, schneebedeckten Handschuhe zusammen, denn diese Stadt beherrscht die Kunst der gemütlichen Kellerbar. Wenn es draußen kalt ist, sind die unzähligen Kellerbars in Prag die beste Abwehr gegen erstarrte Finger. Diese gemütlichen, unterirdischen Räume sind perfekte Winterwärmer – mit allen Arten von heißen Getränken und zahlreichen Winkeln, in denen man sie genießen kann. Vom lokalen Pilsener, das im Pivovarský Klub und im Ferdinanda serviert wird, bis hin zum Glühwein in den heiligen Sälen des U Zlatého Tygra: Dies sind die besten Kellerbars in Prag, die Sie beim nächsten Mal besuchen sollten.

1. U Sedmi Švábů

Falls Sie die kopfsteinpflasterten Straßen und die alten Türme verpasst haben, wird Ihnen ein Besuch im U Sedmi Švábů. Vergangenheit der Stadt geben. Futtern Sie sich Speck für den Winter an – mit herzhaften Knödeln und schäumenden Halben am offenen Feuer.

2. U Staré Studny

Obwohl Bier das Grundnahrungsmittel der Region ist – und eine Quelle von leidenschaftlichem Wettbewerbsstolz – ist es nicht der einzige Winterwärmer, den die Stadt zu bieten hat. Im U Staré Studny, einer gehobenen kleinen Kellerbar in Prag, sind Wein und Cognac die bevorzugten Getränke, umrahmt von hübsch flackernden Kerzen.

3. Pivovarský Klub

Wenn der genießerische Rückzug bei einem Bier oder mehreren Ihr wichtigster Grund war, ein Ticket nach Prag zu buchen (nichts dagegen zu sagen), dann sollten Sie den Pivovarský Klub als Ihren Wallfahrtsort in Betracht ziehen. Während der Raum im Obergeschoss eher zwanglos und mit prallvollen Flaschenregalen ausgestattet ist, finden Sie unten eine der herzerfrischendsten Kellerbars in Prag: Hier können Sie aus über 240 verschiedenen Biersorten wählen.

4. Le Terroir

Le Terroir Der Name Le Terroir gibt auf den ersten Blick einen Hinweis auf die französisch inspirierte Haute Cuisine und die Erdverbundenheit dieses Lokals. Die modernistische Küche ist (verdientermaßen) preisgekrönt, und die umfangreiche Weinkarte garantiert, dass Sie etwas Köstliches entdecken werden - vielleicht sogar etwas Tschechisches

5. Kozička

Auch wenn der Name "kleine Ziege" bedeutet: Von der lebhaften Kozička, einer heiteren Kellerbar in Prag, die seit Jahren ein fester Bestandteil des Nachtlebens ist, dürfen Sie absolut urbanen Chic erwarten. Eine Treppe führt in ein labyrinthisches Gewirr von Räumen, die im Lauf der Nacht immer lauter und voller werden (und hier geht es noch sehr lange weiter). Eine Treppe führt in ein labyrinthisches Gewirr von Räumen, die im Lauf der Nacht immer lauter und voller werden (und hier geht es noch sehr lange weiter).

 

6. Zlý Časy

Auch wenn der Name Zlý Časy auf Tschechisch "schlechte Zeiten" bedeutet – laufen Sie deswegen nicht gleich weg: Die kessen Selbstironie täuscht, diese Kellerbar tischt genau das Gegenteil auf. Unter anderem werden hier die Produkte von 48 verschiedenen lokalen Brauereien angeboten. Finden Sie Ihr Eckchen, setzen Sie sich mit einem großzügig eingeschenkten Glas und genießen Sie das Ganze mit einem Teller Rumpsteak - das ideale Gegenmittel für einen eisigen Prager Winter.

7. U Zlatého Tygra

U Zlatého Tygra (Der Goldene Tiger) ist genau genommen nicht unterirdisch gelegen. Aber dieses historische Wahrzeichen zu verpassen, wäre ein großer Fehler - schließlich ist dies die Bar, in die Václav Havel seinen Amtskollegen Bill Clinton gebracht hat, um auf tschechische Art mit ihm Spaß zu haben. Unter niedrigen Alkoven und inmitten von holzverkleideten Wänden tummeln sich die Gäste mit stärkenden Krügen Pilsner Urquell.

8. Kulový Blesk

While Kulový Blesk hat auch einen eigenen Biergarten – wahrscheinlich nicht der beste Ort, um Ihren Winterurlaub hier zu verbringen. Gehen Sie stattdessen durch den Eingang hinunter in das gemütliche Untergeschoss, das weniger dunkler Keller als einladendes Wohnzimmer ist, mit Wänden, die mit altmodischen Postern und tschechischen Tchotchkes bedeckt sind.

9. Ferdinanda

benannt nach dem unglücklichen Erzherzog Franz, hat zwei Standorte in Prag, allerdings ist Adresse Malá Strana in der Regel weniger überlaufen. Fühlen Sie sich wie ein Mönch in den gewölbten Nischen und probieren Sie die hausgemachten hellen und dunklen Biere. Wenn Sie hungrig sind – und nach ein paar Halben werden Sie es sicherlich sein – ist das Gulasch immer eine gute Wahl.usual.

10. Black Angel's Bar

Die Prager Kellerbars sind ausschließlich die Domäne von Bier und Wein? Stimmt nicht ganz. In der Black Angel’s Bar, nutzen die Barkeeper die sinnliche Atmosphäre des Raumes, um außergewöhnliche Cocktails zu mischen. Und „außergewöhnlich" ist keine Übertreibung – laut "Tales of the Cocktail" zählt das Lokal bislang zu den besten Cocktailbars der Welt. Was kann man mehr verlangen?